Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Aktuelles

08Januar

Sternsinger unterwegs

Die Sternsinger waren unterwegs... Hier einige Eindrücke aus unserer Gemeinde:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


02Januar

Die Sternsinger kommen!

Auch in dieser Weihnachtszeit machen sich wieder Mädchen und Jungen, verkleidet als die drei Weisen aus dem Morgenland, auf, um den Menschen in unserer Pfarrei den Segen des neugeborenen Gotteskindes zu bringen.

weiterlesen


01Januar

Neujahr 2017

 

Alles Gute und Gottes Segen für das neue Jahr!


31Dezember

Sternsinger bekommen Verstärkung mit der Gitarre

Wenn Eliah Wolsing, neun Jahre alt, in die Saiten seiner E-Gitarren greift, dann kommen vor allem rockige Töne aus dem Verstärker. Aber der Grundschüler kann auch ruhiger, dann greift er zur Akustikgitarre.

Mit der wird er am Samstag, 7. Januar, durch die Straßen seines Heimatdorfes Winnekendonk ziehen, das zu Kevelaer gehört.

weiterlesen


30Dezember

Night Games!

Im Winter wird es bekanntlich früh dunkel und dass diese Dunkelheit eine Menge Spaß mit sich bringen kann, erfuhren rund 50 Messdienerkinder und Betreuer bei den „Night Games“ im Dezember. Für zwei Stunden verwandelte sich der Spielplatz im Kindergarten in eine spannende Landschaft voller Knicklichter, Leuchtbällen, Luftballons, Leuchtbrillen, Leuchtohren und Lichterketten. 

weiterlesen


25Dezember

Gesegnete Weihnachten!

Als die Zeit erfüllt war…

Kein Fest hat eine solche gesellschaftliche Strahlkraft wie Weihnachten – im persönlichen Leben, in der Familie und in unserer Gemeinde. Weihnachten ist ein Hochfest, das aus den vielen Festen im Kirchenjahr herausragt. Das zeigen die von unseren Küsterinnen und Küstern mit Unterstützung zahlreicher Ehrenamtlicher liebevoll geschmückten Kirchen und die feierliche musikalische Gestaltung der Weihnachtsgottesdienste durch unsere Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker und die Chöre mit vielen besonderen Konzerten.

weiterlesen


21Dezember

Weihnachtsgruß von Johann Verhoeven (MaZ) aus Ghana

Den letzten Erfahrungsbericht hat Johann Verhoeven erst Anfang Dezember geschrieben. Nun grüßt er herzlich aus Ghana und wünscht ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest.


18Dezember

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit ...

KEVELAER Lange vier Monate musste das Hauptportal unserer Kirche weiträumig abgesperrt und verschlossen bleiben, damit die festgestellten Risse in den Fensterstürzen nicht zu noch größeren Schäden führten. Nachdem nun ein Schutzgerüst errichtet wurde, konnte in der vergangenen Woche das Hauptportal wieder freigegeben werden.

Wie schon die lange Untersuchungszeit ahnen lässt, sind im kommenden Jahr umfangreiche Reparaturarbeiten durchzuführen. Die Kirche kann während dieser Zeit geöffnet bleiben, allerdings müssen wohl Innen wie Außen Gerüste errichtet werden. Es ist abzusehen, dass neben den Fenstern in der Westfassade die Fensterstürze aller Obergadenfenster in mehreren Bauabschnitten repariert werden müssen.

 


10Dezember

Messdieneraufnahmefeier in Kevelaer

Am 2. Adventssonntag konnte die Messdienergemeinschaft in Kevelaer 14 neue Messdienerinnen und Messdiener aufnehmen.

weiterlesen


09Dezember

Dritter Erfahrungsbericht von Johann Verhoeven aus Ghana (MaZ)

In der Adventszeit gibt uns Johann Verhoeven mit ein paar Bildern Einblick von seinem Aufenhalt und dem Land, in dem er nun schon einige Monate als "Missionar auf Zeit" lebt..

Er bedankt sich wieder für die Unterstützung, die er auch von Mitgliedern unserer Pfarrei erhalten hat. Wir dürfen seinen dritten Bericht hier veröffentlichen.


08November

Baustelle Kirche

Seit Montag steht ein Gerüst in der St.-Antonius-Kirche Kevelaer. Die sommerlichen Unwetter mit starken Hagelschlägen hatten viele Fenster auf der Westseite der Kirche beschädigt. Gerüstbauer haben nur ihre Arbeit getan, in den kommenden Tagen werden die beschädigten Fenster ausgebaut und in der Werkstatt Derix ausgebessert. Wenn alles nach Plan läuft, werden die Fenster dann in zwei Wochen wieder ein- und das Gerüst abgebaut werden.
In dieser Zeit wird die Kirche zwar über die Antonius-Kapelle zu betreten sein, allerdings nicht durch die Glastüre, sondern durch die Türe links vom Altarraum der Kapelle.

Ein Gutes hatten die Unwetter: Bei der Untersuchung der Fensterschäden hat ein Mitarbeiter der Firma Derix die Schäden an den Fensterstürzen festgestellt.
Nachdem die Konstruktionspläne eingesehen werden konnten, haben Architekt und Statiker eine Lösung für die Reparatur gefunden. Leider scheinen es recht aufwändige Arbeiten zu werden. Damit aber Gottesdienstbesucher (und vorher die Tannenbäume) zu Weihnachten durch das Hauptportal in die Kirche "einziehen" können, wird wohl über dem Eingangsbereich ein Gerüst errichtet werden. Dann von außen.


26Oktober

Kervenheimer Kirchenchor sang mit Judy Bailey in Sonsbeck

Sonntag, 25.09.2016, ein strahlender Spätsommertag. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Sonsbecker Kirche sang der Kervenheimer Chor, teilweise zusammen mit dem neu gegründeten Projektchor der Gemeinde St. Maria Magdalena Sonsbeck, Stücke von amerikanischen

Komponistinnen, die vom Publikum mit lang anhaltendem Applaus bedacht wurden.

weiterlesen


25Oktober

Zweiter Erfahrungsbericht aus Ghana von Johann Verhoeven (MaZ)

Elf Wochen ist Johann Verhoeven aus Kervenheim nun als "Missionar auf Zeit" in Ghana.
Regelmäßig berichtet er von seinen Erfahrungen aus dem Westafrikanischen Land.

Er bedankt sich wieder für die Unterstützung, die er auch von Mitgliedern unserer Pfarrei erhalten hat. Wir dürfen seinen zweiten Bericht hier veröffentlichen.


23Oktober

Endspurt in der Firmvorbereitung - Feuerabend

 

Am Abend des letzten Feriensonntags trafen sich die Jugendlichen aus Kevelaer und Twisteden, die Anfang kommenden Jahres gefirmt werden möchten. Bereits im fünften und siebten Schuljahr hatten sie gemeinsame Veranstaltungen, so dass nun der "Endspurt" der Firmvorbereitung ansteht.

Man traf sich auf dem Bauernhof Meurs. Dort gab es erstmals einen Feuerabend. 

weiterlesen


25September

Barmherzigkeit als Leitmotiv der Nacht der offenen Kirchen

Auf großes Interesse ist das Angebot der Pfarrei Sankt Antonius anlässlich der ökumenischen Nacht der offenen Kirchen gestoßen. Unter dem Motto „Shine your light – Barmherzigkeit heute“ setzten sich verschiedene Gruppen der Pfarrgemeinde kreativ und lebensnah mit der Bedeutung von Barmherzigkeit auseinander. In Liedern, Schriftimpulsen, einem Schattenspiel zum Gleichnis vom verlorenen Sohn, einer Bild-Meditation zu Sieger Köders „Werke der Barmherzigkeit“ und einem zeitgenössischen Rollenspiel wurde deutlich: Gottes menschliche Barmherzigkeit scheint wie Licht auf uns und durch uns. Barmherzigkeit fängt bei uns an. Sie umfasst unser Fühlen, Denken und beherztes, mitmenschliches Handeln.

weiterlesen


Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer