Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Aktuelles

02April

Das „Offene-Ohr“ –Ein neues Hilfsangebot der Caritas-Centren

Durch die Corona-Epidemie hat sich das alltägliche Leben innerhalb weniger Tage komplett verändert. Jeder ist aufgefordert zu Hause zu bleiben und sich sozial zu isolieren. Doch das persönliche Wohlbefinden bleibt dabei häufig auf der Strecke.

Wenn in der Wohnung die Decke auf den Kopf fällt und der soziale Kontakt fehlt, tut es gut, einen Gesprächspartner zu haben.

weiterlesen


02April

Information der Landesregierung zu Betreuung in den Osterferien

Die Landesregierung NRW informiert Träger und Eltern, die in kritischer Infrastruktur tätig sind (Schlüsselpersonen) über die Betreuung und Kindern in den Kindergärten.

weiterlesen


01April

Gebete für die kommenden Tage

Die Heilige Woche ist der Höhepunkt des Kirchenjahres. Leider können wir nicht als öffentliche Gottesdienstgemeinde zusammenkommen, um die Feiern des Leidens, des Sterbens und des Auferstehens unseres Herrn zu begehen. Umso wichtiger ist es, persönlich oder in der Familie unsere Erlösung zu bedenken und zu preisen. 

Hausgottesdienste an den Kar- und Ostertagen
Pfarrer Manfred Stücker (Wachtendonk) hat ein Heft mit Hausandachten in der Heiligen Woche erstellt, die wir als gedruckte Ausgabe am Palmsonntag ab 14 Uhr in den Kirchen auslegen werden.
Darüber hinaus finden sich auf der Seite des Bistums Münster verschiedene Vorschläge für Gottesdienste daheim.
Der Katecheten-Verein bietet Downloads für Kinder.

weiterlesen


30März

Gottesdienste an den Feiertagen

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie können die Gottesdienste der Kar- und Ostertage nicht öffentlich gefeiert werden. Soweit möglich finden sie dennoch in der Pfarrkirche statt und werden übertragen. Die Kirchen bleiben für das persönliche Gebet geöffnet.

weiterlesen


29März

LIVE AUS ST. ANTONIUS KEVELAER

HIER GEHT ES ZUM AKTUELLEN LIVESTREAM

Sonntag, 05. April (Palmsonntag)                             10.30 Uhr

 

Donnerstag, 09. April (Gründonnerstag)                  19.00 Uhr

Freitag, 10. April (Karfreitag)                                      17.00 Uhr

Samstag 11. April (Osternacht)                                  21.00 Uhr

 

Sonntag, 12. April (Ostersonntag)                             10.30 Uhr

Montag, 13. April (Ostermontag)                               10.30 Uhr

 

Sonntag, 19. April (Weißer Sonntag)                         10.30 Uhr

 

weiterlesen


29März

Wartezeit Corona

Im Advent erfreute sich der digitale Adventskalender unserer Pfarrei großer Beliebtheit. Damals halfen die täglichen Impulse auf das Handy zur Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. In diesen Tagen warten wir nicht auf das Christkind. Wir bereiten uns auf die Kar- und Ostertage vor. Wir warten vor allem auf ein Ende der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen. Deshalb bietet unsere Pfarrei ab Freitag, 3. April, täglich Impulse über Whatsapp an, die helfen möchten, diese außerordentliche Zeit geistlich zu füllen. Weiterlesen

weiterlesen


25März

Gruß und Segen aus den Kirchen unserer Pfarrei

Eigentlich hätte Pastor Klein-Schmeink in dieser Woche Exerzizien in einem Kloster in der Nähe von Quedlinburg. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten diese ausfallen. Also macht er sich in dieser Woche auf den Weg, um in den einzelnen Kirchen zu beten und zu segnen.

Jeden Tag macht er sich auf den Weg. Sie können ihm hier folgen.

weiterlesen


25März

Unsere Ministranten helfen beim Einkaufen

All jene Menschen, die in diesen Tagen der Pandemie nicht einkaufen gehen können oder dürfen, können sich an die Messdienergemeinschaften St. Marien und St. Antonius in Kevelaer wenden. Nähe Infos finden sich auf dem Plakat. Einfach anklicken.

weiterlesen


23März

Zeitpunkt Trost

Seit Mittwoch, dem 18. März, gestalten die christlichen Gemeinden täglich (außer sonntags) um 12.15 Uhr eine Andacht in Zeiten der Corona-Krise. Dieser "Zeitpunkt Trost" wird live übertragen auf EWTN und www.wallfahrt-kevelaer.de. Zudem besteht die Möglichkeit, sich auf Youtube die einzelnen Andachten anzuschauen. 

weiterlesen


22März

Elternbrief der Landesregierung zur Neuregelung bei Schlüsselpersonen

Die Landesregierung wendet sich in dem Brief an Eltern, die in kritischer Infrastruktur tätig sind.
Vorgestern gab es den Erlass, dass die Betreuung von Kindern unabhängig von der familiären Situation geschehen soll.

weiterlesen


20März

NEUREGELUNG zur Betreuung von Kindern von Personen, die in kritischer Infrastruktur tätig sind

Die Landesregierung Nordrheinwestfalen hat eine Neuregelung erlassen:
Ab Sonntag, 22.03.2020 werden Kindern in den Kindergärten unabhängig von der familiären Situation betreut . D. h., dass es ausreicht, wenn ein Elternteil in "kritischer Infrastruktur tätig ist" und eine Bescheinigung des Arbeitgebers vorlegt.

Näheres finden Sie in der Offiziellen Information des Landes NRW.

weiterlesen


20März

Gemeinsames Wort der katholischen, evangelischen und orthodoxen Kirchen in Deutschland zur Corona-Krise

 

Anlässlich der weltweiten Corona-Pandemie rufen die katholische, evangelische und orthodoxe Kirche in Deutschland zu Zuversicht und Vertrauen auf. Jeder könne sich der solidarischen Unterstützung, des Beistands und Gebets gewiss sein. Das schreiben in einem heute (20. März 2020) veröffentlichten gemeinsamen Wort unter dem Titel „Beistand, Trost und Hoffnung“ der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing (Limburg), der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, und der Vorsitzende der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland, Metropolit Augoustinos.


19März

Tägliches Glockenläuten am Abend

Bis zum Karmittwoch einschließlich werden täglich um 19.30 Uhr im ganzen Bistum Münster die Glocken der Kirchen läuten und so zum Gebet in der Zeit der Corona-Pandemie einladen: für die Toten, die Erkrankten, die Helfer, die Besorgten, um ein Ende der Pandemie. Dabei können Sie zum Beispiel dieses Gebet sprechen.


17März

Kindergärten bleiben geschlossen

Die Kindertageseinrichtungen sind geschlossen und es besteht ein striktes Betretungsverbot.
Ausnahmen gelten für Kinder, deren Eltern nachgewiesenermaßen zur Berufsgruppe der “unentbehrlichen Schlüsselpersonen” gemäß Verlautbarung des Ministeriums gehören. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise des zuständigen  Landesministeriums.
Die Landesregierung hat den Personenkreis, der in einer Kritischen Infrastruktur tätig ist (externer Link), näher umschrieben.

weiterlesen


16März

Maßnahmen der Pfarrei angesichts der Coronavirus-Pandemie

Fast täglich erreichen uns neue Handlungsanweisungen seitens des Bistums, des Landes NRW und der Stadt Kevelaer bezüglich des Umgangs mit der Coronavirus-Pandemie.
Daraus ergeben sich für unsere Pfarrei aktuell folgende Maßnahmen (Stand 3. April - 13.00 Uhr):

Gemeindeleben
Die Pfarrheime bleiben geschlossen. Gemeindliche Treffen sind untersagt.
Nur das Pfarrbüro in Kevelaer bleibt geöffnet und ist telefonisch und via E-Mail erreichbar.

Die Kindergärten unserer Pfarrei bleiben geschlossen. (Nähere Informationen dazu.)

Die Seelsorger stehen für Gespräche mit den Gläubigen bereit - unter Berücksichtigung der nötigen hygienischen Vorbedingungen (Abstand von 2 Metern etc.)

Gottesdienste
Es werden keine öffentlichen Gottesdienste mehr in den Kirchen und Kapellen unserer Pfarrei gefeiert. Dies gilt für alle Gottesdienste auch für Taufen, Trauungen, Kreuzwege etc. Die Priester feiern weiterhin stellvertretend für die Gläubigen Heilige Messen, aber unter Ausschluss der Öffentlichkeit (sine popolo). 

Die Gläubigen sind von der Sonntagspflicht entbunden.

Die Kirchen bleiben zum persönlichen Gebet zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Beerdigungen finden im engsten Familienkreis (bis zu 20 Personen) auf den Friedhöfen statt. Die Benutzung der Friedhofskapellen ist nicht gestattet.

weiterlesen


Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer