Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Aktuelles

25Oktober

Wahlen zum Pfarreirat

Liebe Gemeindemitglieder von St. Antonius,

vor drei Jahren haben wir im Marienpark in Kevelaer einen festlichen Gottesdienst gefeiert. Das war der Anfang der neuen Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer. Vorher hatten sich bereits viele Gemeindemitglieder auf den Weg ge-macht und überlegt, wie es für uns gemeinsam weitergehen kann.

Im Dezember 2014 haben wir dann einen neuen Pfarreirat gewählt. Die Pfarreiratsmitglieder ha-ben die Fäden, die ihnen durch die intensive Vor-bereitung auf die Fusion gereicht wurden, aufgenommen und an der gemeinsamen Zukunft „gewebt“. Ein tragfähiges Netz sollen unsere fünf Gemeinden bilden, damit der Glaube auch in Zukunft in unserer Heimat gelebt werden kann.

Einige Projekte wurden angegangen. Ein Team hat sich aufgemacht, einen Pastoralplan zu erstellen. Im kommenden Jahr wird er fertig werden. Die Homepage und eine gemeinsame Firmvorbereitung für alle Jugendlichen unserer Pfarrei wurden geplant und durchgeführt. Bei allen Unternehmungen haben wir feststellen können, wie gut es ist, über den eigenen Teller-rand der Gemeinde hinauszublicken und andere Gläubigen zu entdecken, die mit uns auf dem Weg sind.

Die vergangenen Jahre haben viele Veränderungen mit sich gebracht. Nicht nur die Zahl der Seelsorger und Seelsorgerinnen wurde kleiner, auch die sich zum Gottesdienst versammelnde Gemeinde wird nicht größer. So wer-den, um der Zukunft der Gemeinden willen, weitere Schritte aufeinander zu und miteinander zu gehen sein. Der Pfarreirat wird dabei beratend und entscheidend die Richtung vorgeben.

Deswegen bitte ich Sie: Gehen Sie am 11./12. November zur Wahl! Es hben sich wieder erfreulich viele Kandidatinnen und Kandidaten gefunden, denen Ihr Glaube und Ihre Gemeinde nicht egal sind! Unterstützen Sie mit Ihrer Stimme die Arbeit des Pfarreirates.

So grüße ich Sie herzlich und bleibe mit Ihnen im Gebet verbunden

Ihr

Andreas Poorten, Pfr. 

 

Unsere Kandidaten:

weiterlesen


23Oktober

Einer trage des anderen Last

Gemeindegottesdienst am 12.11.2017 um 11:15 Uhr in Winnekendonk

Herzliche Einladung zur Sonntagsmesse, vorbereitet von der Gruppe Glaubhaft.


04Oktober

Krimilesung mit Klaus Stickelbroeck

Am 24. Oktober 2017 liest Krimiautor Klaus Stickelbroeck aus seinen neuen witzig-spannenden Krimis im Pfarrheim in Winnekendonk. Stickelbroeck ist einer der „Krimi-Cops vom Niederrhein“ und arbeitet auch im wahren Leben als Polizeibeamter. Wenn der in Kerken lebende Stickelbrock die Zuhörer zu den Tatorten seiner Niederrheinkrimis mitnimmt, gelangen sie immer wieder an bekannte Orte oder erkennen Alltagssituationen wieder. Neben Spannung ist Humor garantiert.

Seinen ersten Kurzkrimi veröffentliche Stickelbroeck 2000. Mit der Reihe um den Ex-Profifußballer und Privatdetektiv Hartmann begeisterte er seine Leser. Der Hartmann-Krimi "Fischfutter" wurde 2011 als einer der fünf besten deutschsprachigen Kriminalromane des Jahres für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. 

Termin: 24. Oktober 2017 um 19.00 Uhr im Pfarrheim. Der Eintritt ist für kfd-Mitglieder frei, für Nicht-Mitglieder 4 €. Verwandte und Freunde sind herzlich eingeladen! Anmeldung bis zum 6.10.2017 bei Birgit van Mill, Telefon 02832/9779495.


01Oktober

Erntedank in Kervenheim

Die Vorabendmesse hat die Gruppe "Kids im Glauben" vorbereitet, Agnes Schröder hat die Dekoration zu Erntedank übernommen.
Kinder brachten Obst zum Altar, das mit Kindern geteilt werden soll, die weniger haben.

 


26September

Oktober - Rosenkranzmonat

Seit dem Mittelalter gilt der Oktober als Rosenkranzmonat, in dem die Gläubigen in besonderer Weise eingeladen sind, die Perlenschnur durch die Hand gleitend, an der Hand Marias, das Leben Jesu zu betrachten. in den Geheimnissen werden uns immer wieder neue Szenen aus dem Leben Jesu vor Augen geführt.

Die ständige Wiederholung des "Ave Maria" und das häufige Beten des "Vater Unser" mag für ungeübte Beter monoton klingen. Doch wie ist das bei zwei Liebenden? Auch sie werden nicht häufig genug hören können, dass man vom anderen geliebt wird.

Im Oktober feiern wir in allen unseren Gemeinden Rosenkranzandachten:

Kevelaer     sonntags      18.00 Uhr
 

mittwochs u.
freitags

19.00 Uhr
Twisteden sonntags 17.00 Uhr
  dienstags u.
donnerstags
18.00 Uhr
Wetten Di., 17.10.17 19.00 Uhr
Winnekedonk       Di., 03.10.17

19.00 Uhr

  Di., 10.10.17
Achterhoek

19.00 Uhr

 

Di., 24.10.17
Katharinenkapelle    

19.00 Uhr     

Kervenheim

donnerstags

18.30 Uhr


25September

St. Antonius Kervenheim - unser Gemeindefest 2017

Am 17.09.2017 fand das erste Gemeindefest nach der Fusion unserer Kirchengemeinden statt.

Zu Beginn des Gemeindefestes wurde ein Familiengottesdienst zum Thema unseres Jahresmottos „Eins in Christus“ gemeinsam mit Pfarrer Andreas Poorten und Pastor Dr. Emil Valasek gefeiert. Der Gottesdienst wurde durch die Gruppe KIDS-IM-GLAUBEN gestaltet und von unserem Kirchenchor St. Cäcilia musikalisch begleitet.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurde im und rund um das Pfarrheim das Gemeindefest gefeiert. Alle  unsere kirchlichen und z.T. auch weltlichen Vereine des Ortes waren aktiv, um die zahlreichen Gäste mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten zu bewirten.

weiterlesen


22September

Erstkommunion-Kleidungs-Basar 2017

Pfarrheim von St. Antonius Kevelaer

VERKÄUFER können am Fr, 24.11.2017 die g e r e i n i g t e Kleidung von 16 bis 18 Uhr bringen. Am Sa, 25.11.2017 erfolgt von 16.30 bis 17.30 Uhr die Auszahlung des Verkaufserlöses bzw. der nicht verkauften Kleidung.

Wenn noch Tischdekoration zur Erstkommunion übrig ist und gespendet werden möchte – einfach am Fr, 24.11.2017 mitbringen. Der Ertrag dieser Dekorationsspenden sowie der 10%ige Kleidererlös gehen 1:1 an Sr. Rita Schiffer in Äthiopien / Initiative Tenas.

Für KÄUFER ist am Sa, 25.11.2017 um 12.30 Uhr Einlass in den großen Saal. Es werden Nummern verteilt. Von 13 bis 16 Uhr ist der Verkauf der Erstkommunionkleidung.

Für Getränke am Samstag sorgt der Tenas-Kreis, selbstgebackene Waffeln gibt es von den Anthonies.

 

Für das Erstkommunion-Kleidungs-Basar-Team:

Stefanie Kunz, Pastoralreferentin, Tel.: 97 52 61 – 30

Mail: kunz-s@bistum-muenster.de


18September

Erntedank in St. Antonius

Bewahrung der Schöpfung, Nachhaltigkeit, Achtsamkeit. In den letzten Jahren und Jahrzehnten ist der verantwortungsvolle Umgang mit der Schöpfung mehr und mehr in den Blick geraten. Gerade die zunehmenden Unwetter lassen erahnen, dass der Umgang des Menschen mit der Natur nicht ohne Folgen bleibt.

Gläubigen ist dies nicht erst vor kurzem bewusst geworden. Wenn sie seit Jahrtausenden Erntedankfeste feiern (nicht nur Christen!), so ist dies auch ein Ausdruck für ihre Überzeugnung, dass die Schöpfung ein Geschenk ist, für das man Verantwortung hat und für das man danken muss.

In unserer Pfarrei feiern wir am 1. Oktobersonntag in allen unseren Gemeinden Erntedankgottesdienste:

Winnekendonk Sa., 30.09.17, 17.00 Uhr Vorabendmesse, mitgestaltet von der KLJB  
Kervenheim Sa., 30.09.17, 18.30 Uhr Familienmesse  Plakat
Achterhoek So., 01.10.17, 09.00 Uhr Sonntagsmesse  
Twisteden So., 01.10.17, 10.00 Uhr Familienmesse, mitgestaltet von der Gemeindecaritas  
Wetten So., 01.10.17, 10.00 Uhr Familienmesse  
Kevelaer So., 01.10.17, 11.30 Uhr Familienmesse, anschl. Picknick Info-Zettel

17September

Firmvorbereitung in St. Antonius

125 Jugendliche auf dem Weg zur Firmung

Aus allen fünf Gemeinden machen sich die Jugendlichen auf den Weg, um sich auf ihre Firmung vorzubereiten.
Den Jugendlichen stehen viele Möglichkeiten offen, ihren ganz persönlichen Weg zur Firmung zu gehen. Dafür gab es eigene Informationstreffen. Auch "Feuerabende" haben bereits stattgefunden, der eigentlich Beginn der Firmvorbereitung, bei denen die Jugendlichen auch ihre Anmeldezettel abgegeben haben.

Sowohl Liturgie, Katechese als auch Caritas-Projekte, der gelebte Glaube eben, stehen auf dem Programm.

Ein Logo soll die Jugendlichen begleiten. Die fünf Flammen stehn für den Heiligen Geist, so wie es in der Apostelgeschichte am ersten Pfingsttag auch beschrieben wird. Dabei ist es nicht so, dass Getaufte, aber noch nicht gefirmte nicht den Heiligen Geist "besäßen". "Im Wasser und im Heiligen Geist" wurden wir getauft (Joh 3, 5) und Paulus spricht davon, dass es der Geist ist, der in uns ruft: Abba, Vater (Gal 4, 6). D. h., dass der Heilige Geist uns also erst befähigt zu beten. Bei der Firmung heißt es: Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist. Die Firmung ist als eine "Besiegelung", der Geist erklärt uns Christen also "echt" und macht uns stark. Außerdem verbindet er die Gefirmten immer mehr mit dem "Leib Christi", der Kirche. Deswegen besteht das Logo nicht nur aus den Flammen. Die blauben Linien greifen das Logo der Gemeinde auf: durch die Firmung werden die Jugendlichen mehr und mehr mit der Kirche verbunden.

Im Januar wird Weihbischof Lohmann in unsere Gemeinden kommen, um das Sakrament zu spenden.
Die Gemeinden sind eingeladen, für die Jugendlichen auf ihrem Weg zur Firmung mit dem Gebet zu begleiten.

 


12September

Froh zu sein bedarf es wenig ...

Freude über ein gelungenes Pfarrfest oder Vorfreude auf einen gemütlichen Abend?
Messdienerleiter von St. Antonius Kevelaer warten auf den Abtransport der letzten Paletten ihrer "Röllchenbahn".


12September

Abendwallfahrt - eine Fotostrecke

 

 

Bilder: Peter Drißen


10September

Sing & Swing

Wie der Titel des Konzertes schon sagt: das Publikum wird swingen und sich nicht still auf seinen Plätzen halten können. Die Musik vom Kirchenchor Kervenheim und der Big Band 4 Fun aus Kevelaer wird mitreißen. Wunderschöner Big Band Sound wird erklingen, ergänzt und abgerundet wird der Abend von Evergreens aus Film und Werbung, die der Kirchenchor Kervenheim darbietet. Romantisch und peppig, für jeden ist etwas dabei.

Haben wir Sie neugierig gemacht???

Dann freuen wir uns darauf, Sie am 15.10.2017 im Saal Brouwers begrüßen zu dürfen.

Der Eintritt beträgt, 10,00 Euro. (Freie Platzwahl)

 

 


Kartenvorverkauf in Marion’s Nähstudio und

Volksbank an der Niers in Winnekendonk und in Kevelaer.

Kirchenchor St. Cäcilia  Kervenheim


10September

Herzliche Einladung zum Pfarrfest in Kervenheim



10September

„Kein Plan B!“ - Gut besuchte ökumenische Schöpfungsvesper

Gut besucht war die ökumenische Schöpfungsvesper im Rahmen der ökumenischen Schöpfungszeit des Kreisdekanates Kleve und des evangelischen Kirchenkreises Kleve zum Thema „Wasser, Feuer, Erde, Luft“ am 7.9.2017 in der Katharinen-Kapelle in Winnekendonk. Bereits zum fünften Mal organisierten engagierte Laien aus der Ortsgemeinde St-Urbanus und der evangelischen Jesus-Christus-Gemeinde Kevelaer begleitet von Pfarrerin Karin Dembek und Pastor Manfred Babel die Veranstaltung.

Pastor Manfred Babel erinnerte an den in diesem Jahr verstorben Pastor em. Theo Boymann, der das Format in Winnekendonk mit entwickelte. Die Schöpfungszeit müsse „Avantgarde“ sein, so Babel, eine Bewegung, die vorpresche. Denn es sei der Auftrag der Christen, die Schöpfung zu erhalten und zu bewahren. „Wir haben keinen Plan B“, mahnte Babel.

„Wir sind ein Teil der Erde und sie ist ein Teil von uns.“ Dieser zentrale Satz aus der Rede des Häuptlings Seattle vom Stamme der Duwamish/Suquamish an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika (1854) ist noch immer höchst aktuell und fordert zum Handeln auf.


10September

Die Spur von morgen

Am 8. Oktober 2017 führen der Kirchenchor St. Urbanus und die Gruppe "Young Voices" um 17.00 Uhr in der Winnekendonkener St.-Urbanus-Kirche das Oratorium "Die Spur von morgen" von Gregor Linßen auf. "Die Spur von morgen" (1998) ist das erste einer Oratorien-Trilogie "Rede und Antwort", in der die Begegnung eines Sprayers und eines Priesters die Rahmenhandlung bilden. Inhaltlich geht es um eine Auseinandersetzung mit dem Beginn der Apostelgeschichte und eine Übertragung der frühen Christengemeinden auf uns heute. Vor 13 Jahren führten Sänger und Musiker um Birgit Lorenz das Wert zum ersten Mal in St. Urbanus auf. Der Eintritt ist frei. 

weiterlesen


Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer