Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Aktuelles

28August

Kita in Kervenheim wird wieder geöffnet

Das Kind eines auf Covid-19 positiv getesteten Vaters wurde ebenfalls auf den Virus getestet. Da dieser Test negativ ausfiel, wird nach Absprache mit den zuständigen Behörden die Kita St. Antonius in Kervenheim am Montag, 31. August wieder geöffnet. Die Eltern/Erziehungsberechtigten wurden darüber informiert. Das betroffene Kind bleibt bis zum Ergebnis einer weiteren Testung in der kommenden Woche in Quarantäne.


25August

Schließung des Antonius-Kindergartens in Kervenheim

Am Freitag den 21.08.2020 wurde der Vater eines Kindergartenkindes positiv auf Covid 19 getestet. Es wurden umgehend alle zuständigen Behörden, Eltern und Erziehungsberechtigten sowie das Landesjugendamt informiert.

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Kleve ist der Kindergarten von der Verbundleitung umgehend geschlossen worden. Das Kind, welches den Kindergarten besucht,  wird durch das Kreisgesundheitsamt in Kleve getestet. Mit einem Ergebnis wird frühestens Mittwoch den 26.08.2020 gerechnet.


28Juli

Aufnahme des Regelbetriebs der Kindergärten

Im NRW gilt ab dem 17.08.2020 wieder der Regelbetrieb in der Kindertagesbetreuung, d. h. der eingeschränkte Regelbetriebder ab dem 08.06.2020 galt, endet nun.

weiterlesen


14Juli

Insektenhotel der Messdienergemeinschaft Wetten

Als wir im letzten Jahr den begegnungsreichen FeierTag! zusammen mit den anderen kirchlichen Vereinen und Gruppierungen ausgerichtet haben, wurde gemeinsam beschlossen, mit den Einnahmen etwas für die Wettener Kinder zu tun, aber gleichzeitig auch Projekte zum Schutz unserer Umwelt anzustoßen. Denn den Klimawandel stoppen und die Umwelt zu schützen ist eine dringende Aufgabe, die nicht nur die Großen und Mächtigen betrifft. Wir alle – und damit auch jede und jeder einzelne von uns – stehen in der Verantwortung, unser Handeln zu durchdenken, um die Schöpfung zu bewahren, um den Klimawandel zu begrenzen und um die Ressourcen der Erde nicht sinnlos auszubeuten.

weiterlesen


09Juli

Gemeinsame Wallfahrt um ein Jahr verschoben

Für den 4. September war zum ersten Mal eine gemeinsame Wallfahrt der Pfarreien St. Antonius und St. Marien zur Trösterin der Betrübten geplant. Aufgrund der Corona-Lage lässt sich das geplante Programm nicht durchführen, sodass die Wallfahrt um ein Jahr auf den 3. September 2021 verschoben wird.


26Juni

Quarantäne nach Einreise aus Risikogebieten

Für Einreisende aus Risikogebieten gilt eine Quarantänepflicht.

weiterlesen


26Juni

Wiederaufnahme von Kindern nach einer Erkrankung mit Krankheitssymptomen von COVID-19

Das Land NRW regelt neu, dass Kinder nach einer Krankheit mit Krankheitssymptomen von COVID-19 wieder in den Kindergärten aufgenommen werden können.

weiterlesen


19Juni

Messdiener WiDo: Lebendig auch in Coronazeiten

Auch für uns Messdiener in Winnekendonk sind die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Beschränkungen spürbar gewesen.

So konnten Gruppenstunden, die Ostersammlung mit der Osterhasenaktion, der Spielenachmittag und auch das Fronleichnam-Zeltlager aus den bekannten Gründen leider nicht stattfinden.

weiterlesen


16Juni

Erstkommunion 2021 Kevelaer/Twisteden

Aufgrund der Corona-Einschränkungen lässt sich z. Zt. noch nicht definitv sagen, wann die ersten Elternabende noch die eigentlichen Kommuniontremine für 2021 angesetzt werden können. Darauf weist ein Brief an die Erstkommunionkinder 2021 und deren Eltern in Kevelaer (Stadt) bzw. Twisteden hin.


12Juni

Messdiener Wetten laden ein

Die Messdienergemeinschaft Wetten lädt die Erstkommunionkinder der Gemeinde zu einem Treffen am 15. August 2020 um 17.00 Uhr in die Kirche St. Petrus ein.
Die Einladung ist hier zu finden.


04Juni

NRW: Neue Maßnahmen zur Rückverfolgung

Am 27. Mai hat das Land NRW - ohne Rücksprache mit den Bistümern - die Coronoaschutzverordnung aktualisiert. Ab dem 30. Mai sind die Pfarreien dazu verpflichtet, persönliche Daten der Teilnehmer bei Gottesdiensten nach Maßgaben des Datenschutzes zu erheben, zu speichern und zu vernichten. Dies soll die Rückverfolgbarkeit möglicher Corona-Infektionsketten gewährleisten.

WIE WERDEN DIE DATEN ERFASST?
Wer einen Gottesdienst unserer Pfarrei besucht, muss Ort und Zeit des besuchten Gottesdienstes, seinen Namen, seine Adresse und seine Telefonnummer auf einem Formular hinterlassen (bei Familien, Ehepaaren, gemeinsamen Haushalten reicht es, wenn der Familienname aufgeführt wird.) Mit der Unterschrift erkennen die Gottesdienstbesucher die Datenschutzrichtlinien an. Dazu stellt die Pfarrei Handzettel und Kugelschreiber zur Vergügung. Die Zettel werden am Sitzplatz ausgefüllt und beim Verlassen des Gottesdienstes in ein geschlossenes Behältnis gegeben. Die Kugelschreiber werden ebenfalls beim Verlassen der Kirche in ein dafür vorgesehenes Behältnis abgelegt. Die ausgefüllten Zettel werden ungelesen in einen Umschlag gelegt, auf dem Kirche, Datum und Uhrzeit des Gottesdienstes verzeichnet werden. Der geschlossene Umschlag wird nach vier Wochen vernichtet, es sei denn das Gesundheitsamt besteht auf einer Herausgabe des Umschlages.
Um diesen Vorgang zu vereinfachen, wäre es sinnvoll, wenn die Gläubigen die Handzettel schon ausgefüllt mit in den Gottesdienst brächten. Die Handzettel können heruntergeladen oder mehrere Exemplare davon aus den Kirchen mit nach Hause genommen werden.

Aufgrund der geringen Vorlaufzeit zur Umsetzung der neuen Verordnung beginnen wir in unserer Pfarrei in Absprache mit dem Bistum erst am 6. Juni mit der Datenerhebung.

weiterlesen


02Juni

Information zum eingeschränkten Regelbetrieb

Ab dem 08.06.2020 werden die Kinder wieder in den Kindergärten betreut, allerdings in einem eingeschränkten Umfang.

weiterlesen


30Mai

Betreuung während der Ferienschließzeiten in den Kindergärten

Das Land Nordrhein-Westfalen informiert darüber, dass die von den Kindertagesgärten geplanten Schließzeiten in den Ferien auch im Rahmen des eingeschränkten Regelbetriebs aufrechterhalten werden können.
Wenn die Eltern darlegen, dass eine Ferienbetreuung notwendig ist, stellt das Jugendamt der Stadt Kevelaer eine Betreuung sicher.

weiterlesen


28Mai

Erstkommunion in unserer Pfarrei

Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf alle Bereiche des gesellschaftlichen, aber auch des kirchlichen Lebens. Durch die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen konnten in diesem Jahr leider die Erstkommunionfeiern nicht in der gewohnten Form durchgeführt werden. Damit die Kinder aber noch recht zeitnah an die Vorbereitung zum ersten Mal den Leib des Herrn empfangen können, fanden mehrere Erstkommunionfeiern in Kleingruppen statt. Einzelne Kinder gehen nach den Sommerferien noch zur ersten Heiligen Kommunion, während sie eine Gemeindemesse an einem Sonntag mitfeiern.

Feier am Sonntag, 04.10.2020 um 11.30 Uhr (im Gemeindegottesdienst)
Hartmann, Tialda
Schnurre, Lea
Schnurre, Leon
 

 


27Mai

Pastor em. Th. Derstappen verstorben

Heute erreichte die Kirchengemeinde die Todesnachricht von Pfr. em. Theodor Johannes Derstappen. Er stammt vom Jägershof in Winnekedonk (Hestert) und wurde am 06.08.1952 zum Priester geweiht.

R.i.P.


Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer