Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Aktuelles

Informationen zum Schutz vor Corona

19August

Am Freitag, 20. August tritt in NRW eine neue Coronaschutzverordnung inkraft. Damit sind auch einige Veränderungen für die Gottesdienste und pfarrlichen Veranstaltungen verbunden.

 

Bei der Mitfeier der Gottesdienste gilt grundsätzlich keine Testpflicht. Genesene und Geimpfte können ohne Einschränkung an Veranstaltungen im Pfarrheim teilnehmen, alle andere haben einen negativen Schnelltest vorzulegen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Das Tragen einer medizinischen Maske ist in Innenräumen geboten.  Am Platz kann bei Einhaltung des Abstandes die Maske abgenommen werden. Das gilt sowohl für die Kirchen als auch für die Pfarrheime, Pfarrbüros etc. Die Maskenpflicht entfällt, wenn ausschließlich Genesene, Geimpfte und Getestete im Raum sind.

Die einfache Rückverfolgbarkeit enfällt bei Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen z. B. im Pfarrheim.

Der Mindestabstand von 1,5 m ist verpflichtend. Er entfällt, wenn ausschließlich Genesene, Geimpfte und negativ Getestete im Raum sind.

Der Gemeindegesang ist mit Maske erlaubt. Sind nur Geimpfte, Genesene und PCR-Getestete anwesend kann ohne Maske gesungen werden.

 


Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer