Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Aktuelles

Wartezeit - Der Adventskalender auf dem Smartphone

10November

„Ich wünsche dir Hände, die nicht lange überlegen, ob sie dir helfen oder gut sein sollen.“ Mit Impulsen wie diesem ist der WhatsApp-Adventskalender „Wartezeit“ der Pfarrei St. Antonius gefüllt. In diesem Jahr sollen 24 Wünsche daran erinnern, in der Vorweihnachtszeit innezuhalten. Vom 1. bis 24. Dezember 2020 erhalten Interessierte einmal täglich die kirchlichen oder weltlichen Gedanken auf ihr Smartphone. Das Lesen der Nachrichten dauert nicht lange, aber manche Impulse wirken vielleicht einen ganzen Tag lang. Der Pfarreirat St. Antonius ist Initiator der Idee und steckt hinter den achtsamen Nachrichten. 2019 ließen sich knapp 700 Personen registrieren. Eigens für das Projekt „Wartezeit“ wurde ein Prepaid-Handy angeschafft, über das der Versand der Nachrichten mit Berücksichtigung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen erfolgt.

Wer Lust auf diesen mobilen Adventskalender hat, muss WhatsApp auf seinem Smartphone installiert haben und kann ab sofort eine WhatsApp-Nachricht (keine SMS) mit dem Wort „Advent“ an folgende Mobilfunknummer: 0162 70 55 300 senden. Um Broadcast-Nachrichten empfangen zu können, ist es erforderlich die Handynummer als Kontakt abzuspeichern, zum Beispiel unter dem Namen „Wartezeit“. Nach Ablauf des Adventskalenders werden die Mobilfunknummern aller Teilenehmer durch das „Wartezeit“-Team unaufgefordert gelöscht. Deshalb ist es wichtig, dass Interessierte - auch wenn sie 2019 bereits registriert waren und die Nummer noch abgespeichert ist – sich erneut anmelden.

Die Nummern der Interessenten werden anonym in einer Broadcast-Gruppe gesammelt und können so an jedem Tag der Adventszeit kontaktiert werden. Jeder Teilnehmer erhält eine kurze Nachricht, dass die Anmeldung erfolgreich war. Durch die Anwendung des Broadcast-Verteilers ist es möglich, dass Nutzer keine Mobilfunknummern anderer Nutzer sehen können und auch keine Nachrichten an andere Nutzer schicken können. Der Service ist kostenfrei und natürlich jederzeit kündbar. Wer sich von der Aktion abmelden möchte, sendet eine Nachricht mit dem Wort „Stopp“ und wird aus dem Verteiler entfernt. Von Anrufen und SMS bittet der Pfarreirat abzusehen, diese können nicht berücksichtigt werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und allein für den genannten Zweck verwendet.

 

Bericht hierzu im Kevelaerer Blatt am 19.11.2020


Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer