Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer


Was will die Initiative TENAS ?

Die Initiative TENAS (Tenas = amharisch/äthiopisch = Gesundheit) ist eine gemeinsame Aktion der Pfarrgemeinden St. Antonius Kevelaer und St. Quirinus Twisteden. Sie hat sich das Ziel gesetzt, Schwester Dr. med. Rita Schiffer, Ordensfrau und leitende Ärztin des Hospitals von Attat, zu unterstützen. Attat liegt in der Provinz Gurage, eine der unglaublich armen Südprovinzen Äthiopiens. Dank der Mitgliederbeiträge und großherziger Einzelspenden sind wir z. Zt. in der Lage, Sr. Rita monatlich Euro 1000..- zu überweisen. Ein Betrag, der in diesem von politischen Krisen, sozialistischen Experimenten der Vergangenheit, Bürgerkrieg und Missernten gebeuteltem Land eine Riesensumme bedeutet. Sonderaktionen machten es möglich, in den letzten  Jahren ein neues Röntgengerät, ein neues Mikroskop, eine Großwaschmaschine, Notstromaggregat, Photometer und Ausbildungsbeihilfen für Mitarbeiterkinder des Hospitals mit Schwerpunkten Pflege- und Handwerksberufe zu finanzieren. In den umliegenden Dörfern praktiziert das Krankenhaus Erste Hilfe, breite Gesundheitsaufklärung und ein Trinkwasserprogramm mit ca. 140 Brunnen. Dadurch wird die Gesundheit dauerhaft verbessert und die Sterblichkeitsrate drastisch gesenkt.

Seit Gründung unserer Initiative im Jahre 2001 wurden aus Mitgliederbeiträgen und Sonderspenden insgesamt mehr als 450 Tsd. Euro durch TENAS aufgebracht.

Was Sr. Rita genau mit dem Geld tut legt sie in exakten Rechenschaftsberichten jedes Jahr dar. Das Attat Hospital hat einen Einzugsbereich von mehr als 1 Million Menschen. In die Krankenhausambulanz kommen jährlich mehr als 70 Tsd. Patienten, das macht einen Tagesdurchschnitt von  ca. 300 Patienten. Hauptdiagnosen: Atemwegsinfekte, Durchfallerkrankungen, Nierenleiden und Augenprobleme. Im einzigen, einfachen Operationssaal werden pro Jahr ca. 1400 Operationen durchgeführt. Ca. 3.500 Kinder, oft aus Risikoschwangerschaften, werden jährlich im Hospital geboren. Dank eines, neuen durch uns finanzierten Mikroskops werden  mehr als 100 Tsd Laboruntersuchungen im Jahr ermöglicht.  Durch Schulungen und Aufklärungskampagnen wurde erreicht, dass Äthiopien heute weltweit zu den Ländern mit der niedrigsten Aidsquote gehört.

Wenn Sie Sr. Rita und ihre Arbeit in Äthiopien unterstützen wollen, helfen Sie uns mit einer Einzelspende oder werden Sie mit einem regelmässigen Betrag, dessen Höhe Sie selbst bestimmen, Mitglied bei uns. Zur Zeit sind wir rd. 70 Mitglieder. Da wir alle anfallenden Arbeiten in unserer Initiative ehrenamtlich erledigen, entstehen 0% (Null Prozent) Verwaltungskosten. Jeder Euro geht unverzüglich ohne jeden Abzug an Sr. Rita in Attat. 

Nähere Informationen: www.attat-hospital.de


Bankverbindung

Kath. Kirchengemeinde St. Antonius (Sr. Rita Schiffer)
Bankverbindung: DE46 3225 0050 0000 6049 67

Kontakt
Kevelaer: Margret Lörcks, Haagscher Weg 1, 47623 Kevelaer, Telefon: 0 28 32 / 4 02 23
Twisteden: Irmgard Keil, Martinistr. 26, 47624 Kevelaer, Telefon: 0 28 32 / 76 67
oder Pfarrbüro St. Antonius Telefon: 0 28 32 / 9 75 26 10

Postanschrift
Margret Lörcks
Haagscher Weg 1
47625 Kevelaer

E-Mail
m.loerks@gmx.de

 

Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer