Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Katharinenhaus Winnekendonk


Weihbischof Heinrich Janssen weihte am 30. November 2006 das neue Katharinen-Haus ein. Genau 101 Jahre nach seiner Gründung erstrahlte nicht nur das Haus in neuem Glanz – auch die Bewohner hatten allen Grund zum Strahlen. Geräumige Einzelzimmer für alle Bewohner, große Fenster, die eine helle und freundliche Atmosphäre zaubern, und ein neuartiges Betreuungskonzept sorgten damals für Aufsehen im Golddorf. Elektrisch verstellbare Pflegebetten und ein Notrufsystem in allen Zimmern – heute selbstverständlich – waren damals ein Novum in Senioreneinrichtungen.

Eine Investition in die Zukunft

Rund drei Millionen Euro investierte die Caritas, die 1995 die Trägerschaft von der Kirchengemeinde übernommen hatte, in den Neubau. Schon damals begannen die ersten Planungen für eine Sanierung des Hauses. Schließlich entschied man sich für den Abriss des 1967 errichteten Gebäudes und den kompletten Neubau des Katharinen-Hauses. Dafür mussten die Bewohner im Juni 2004 für zwei Jahre in das Kloster „Maria Victoria“ in Wetten umziehen. Noch im selben Jahr begannen die Bauarbeiten für den Abriss und den Neubau zwischen Pastorat und Pfarrkirche.

Gut ins Dorf integriert

Zwischen Kindergarten und Bürgerpark ist das Katharinen-Haus gut ins Dorf integriert. Jeden Donnerstag haben in der Cafeteria nicht nur Bewohner sondern auch Gäste Gelegenheit Kaffee zu trinken und Kuchen zu essen. Alle 14 Tage gibt es eine Turngruppe, die sowohl Bewohner als auch Senioren aus Wido besuchen können. Viele Ehrenamtliche bringen sich im Katharinen-Haus ein.

Kunst und ein Garten für die Sinnen

Seit 2011 lädt ein Sinnesgarten zum Verweilen ein. Dort können die Bewohner die Natur mit allen Sinnen genießen.


Projekte

  • Freitag, 5.9.2014 ab 14 Uhr „Tag für Verständnis“, Bauernmarkt Winnekendonk. In einer Podiumsdiskussion wird über das Krankheitsbild Demenz gesprochen, Stargast und Schirmherrin Helga Rohra liest aus ihrem Buch. Kunstausstellung bekannter Künstler aus der Region in der ÖBS.
  • Samstag, 15.11.2014 Vorstellung der Werke des Projekts „Brausepulver“ – eine KreativAktion zusammen mit dem Sterntaler Kindergarten


Termine und Ausstellungen

Regelmäßig finden im Katharinen-Haus Ausstellungen heimischer Künstlerinnen und Künstler statt.

  • bis Mitte Oktober 2014 „Kunst verbindet Alt und Jung“, Offener Kunstkreis Kevelaer
  • 19.10.2014, 15 Uhr Ausstellungseröffnung mit Werken von Ulla Genzel aus Winnekendonk
  • Januar 2015, Ausstellung von Claudia Wagenknecht


Kontakt

Katharinen-Haus Winnekendonk
Hausleiterin
Angelika Fedke
Pastoratsweg 2
Telefon: 02832 98660
E-Mail: katharinenhaus@caritas-gesellschaft.de

 

Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer