Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Aktuelles

Segen bringen, Segen sein

06Januar

Rund 300 Sternsinger sammeln in der Pfarrei St. Antonius für Kinder in Not

Stolz und glücklich waren die Sternsinger der Pfarrei Sankt Antonius in Kevelaer, und dazu hatten sie auch allen Grund. Zwischen einem Tag und drei Tagen lang waren rund 230 kleine und große Könige in ihren prächtigen Gewändern in Kevelaer, Kervenheim, Twisteden und Winnekendonk mit ihren jungen und erwachsenen Begleitern unterwegs zu den Menschen – bei Wind und Wetter. An unzählige Türen schrieben sie ihren Segensspruch „20*C+M+B+16“, Christus Mansionem Benedicat. Das Ergebnis ihres Engagements kann sich sehen lassen: Insgesamt rund 15.000 Euro kamen bei der Sammlung in den Gemeinden der Pfarrei zusammen, mit denen Not leidende Kinder in aller Welt unterstützt werden.

„Die Sternsinger sind klasse. Sie alle sind wirklich ein Segen!“, war Ursula Verhülsdonk vom Einsatz der 50 Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in ihrer Gemeinde Sankt Quirinus begeistert. Seit mehr als zwanzig Jahren organisiert und begleitet sie zusammen mit Karin Grüntjens und Gisela Wenzke die Sternsingeraktion in Twisteden. Schon im Vorfeld bereiteten sie die Kinder in mehreren Treffen auf ihre Aufgabe vor. „Es war toll, so viele Leute haben uns die Türen geöffnet“, freute sich die fünfjährige Elisa. „Unsere Sammeldose war zum Schluss richtig schwer, weil so viele Leute Geld hineingeworfen haben. Jetzt können wir den Kindern auf der ganzen Welt helfen.“

Für die Menschen in Wetten heißt es am 9. Januar „Die Sternsinger kommen!“. Mehr als 60 Sternsinger und 20 Begleiter machen sich in Sankt Petrus auf den Weg. Für Claudia Straaten und Brigitte Sensen vom Vorbereitungsteam Wetten stellen die engagierten Mädchen und Jungen passend zum aktuellen Leitwort schon durch ihre Vorbereitung eindrucksvoll unter Beweis: Sie bringen nicht nur den Segen zu den Menschen, sie sind zugleich selbst ein Segen für die Kinder dieser Welt.

Erste Eindrücke im Bild haben wir hier für Sie eingefangen:


Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer