Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Aktuelles

Ökumenischer, lebendiger Adventskalender

08November

Im Advent stellen wir uns auf die Ankunft Jesu Christi als Licht der Welt ein. Dieses Licht gilt allen Menschen zu allen Zeiten.

Als christliche Kirchen Kevelaers wollen wir in diesem Jahr an die guten Erfahrungen des lebendigen Adventskalenders aus dem letzten Jahr anknüpfen. Menschen haben ihre Häuser, Gärten, Vorgärten, Fenster und vor allem ihre Herzen geöffnet, um andere an ihrem Advent teilhaben zu lassen. So wurden Freude und Hoffnung auf das Licht der Welt ganz vielfältig lebendig. Die Nähe Gottes leuchtete in Häusern und Menschen.

In diesem Jahr wird es nicht möglich sein, Abend für Abend Menschen zu treffen und zu bewirten. Für uns ist das hart und ungewohnt. Zusätzlich erleben wir die Erkrankung und den Tod vieler Menschen, in der Ferne und der unmittelbaren Nähe.

Gott ist auch jetzt da und für jeden Menschen in jeder Not anrufbar. Seine Nähe ist unsere sichere Hoffnung.

Darum laden wir auch dieses Jahr ein, Hoffnung und Freude zu teilen. So können wir alle Gottes Nähe verkünden, einander zum Licht werden und Licht weitergeben.

Gastgeber und Gastgeberinnen sind eingeladen, ihre Tür oder ein Fenster zu schmücken. Wir bitten sie in einem Satz zu sagen, warum sie Hoffnung haben, was ihnen jetzt zum Licht oder Trost wird oder ihnen Advent in diesem Jahr bedeutet. Ein Foto der Tür oder des Fensters würde dann zusammen mit dem Satz und der Adresse (ohne Namen) auf der Homepage der Kirchen veröffentlicht. Vom ersten bis zum 24. Dezember je ein anderes Foto als lebendiger Adventskalender. So werden andere mit in den persönlichen Advent hineingenommen und können sich auf den Weg machen, Tür oder Fenster anzusehen.

Es wäre toll, wenn sich viele Kevelaererinnen und Kevelaerer an dieser Aktion beteiligen. Wir bitten um Anmeldung bei Dr. Christoph Joosten oder Pastor David Burau. Auch Schulen, Klassen, Vereine, Kindergärten, etc. können sich gerne beteiligen.

 

Diese Aktion wird getragen von den Kirchen Kevelaers:

für St. Antonius Pfarrer Andreas Poorten,
für die Evangelische Kirchengemeinde Pfarrerin Karin Dembek,
für die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Pastor David Burau und
für St. Marien Pfarrer Gregor Kauling.

 

Anmeldung zu den einzelnen Tagen, Fragen, weitere Infos und Tipps bei:

Dr. Christoph Joosten: C.Joosten@gmx.de Tel: 02832 9305798 sowie

Pastor David Burau: pastor@efg-kevelaer.de Tel: 02832 4089983


Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer