Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Aktuelles

Gebete für die kommenden Tage

01April

Die Heilige Woche ist der Höhepunkt des Kirchenjahres. Leider können wir nicht als öffentliche Gottesdienstgemeinde zusammenkommen, um die Feiern des Leidens, des Sterbens und des Auferstehens unseres Herrn zu begehen. Umso wichtiger ist es, persönlich oder in der Familie unsere Erlösung zu bedenken und zu preisen. 

Hausgottesdienste an den Kar- und Ostertagen
Pfarrer Manfred Stücker (Wachtendonk) hat ein Heft mit Hausandachten in der Heiligen Woche erstellt, die wir als gedruckte Ausgabe am Palmsonntag ab 14 Uhr in den Kirchen auslegen werden.
Darüber hinaus finden sich auf der Seite des Bistums Münster verschiedene Vorschläge für Gottesdienste daheim.
Der Katecheten-Verein bietet Downloads für Kinder.

Gottesdienste im Livestream
Aus unserer Pfarrkirche St. Antonius werden ab Palmsonntag die Sonntagsmessen und die Gottesdienste der Heiligen Drei Tage live übertragen. 

Aus der Marienbasilika Kevelaer wird bis auf Weiteres an allen Werktagen ab 11.30 Uhr eine Heilige Messe übertragen, an die sich im Rahmen des ökumenischen Projekts „Zeitpunkt Trost“ bis 12.30 Uhr ein Geistlicher Impuls anschließt. Diese Übertragung ist zu sehen im Fernsehprogramm von EWTN sowie auf www.wallfahrt-kevelaer.de.
Samstags wird die Vorabendmesse ab 18.30 Uhr bei EWTN, bei Radio Horeb und auf www.wallfahrt-kevelaer.de gesendet. Und sonntags wird ab 11.30 Uhr ein Gottesdienst auf www.wallfahrt-kevelaer.de mitgefeiert werden können.

Geistige Kommunion
Wenn der übliche Empfang der Heiligen Kommunion nicht möglich ist - wie zur Zeit - besteht die Möglichkeit der "geistigen Kommunion". Diese nichtsakramentale Weise des Kommunionempfangs haben zuletzt auch der Hl. Johannes Paul II. (Ecclesia de Eucharistia) und Benedikt XVI. (Sacramentum Caritatis) empfohlen. Hier zwei Gebetsvorschläge:

Mein Herr, ich liebe Dich und möchte Dich empfangen.
Weil ich Dich jetzt nicht im Sakrament empfangen kann,
komm wenigstens in mein Herz.
Bleibe bei mir und lass nicht zu, dass ich jemals von Dir getrennt werde.

Ich möchte Dich empfangen, Herr,
mit jener Reinheit, Demut und Andacht,
mit der Deine heiligste Mutter Dich empfing,
mit dem Geist und der Inbrunst der Heiligen

Offene Kirchen
Alle (!!!) Kirchen unserer Pfarrei können tagsüber für das persönliche Gebet besucht werden. Dort, wo das bisher nicht immer möglich war, haben wir es angesichts der Situation eingerichtet. In allen (!!!) Kirchen besteht die Möglichkeit Kerzen zu entzünden. Freitags wird die Glastür der Kervenheimer Antoniuskirche ab 16 Uhr für eine Stunde geöffnet, um in der Kirche z. B allein den Kreuzweg zu beten.

Tägliches Glockengeläut um 19.30 Uhr
Bis zum Karmittwoch einschließlich werden täglich um 19.30 Uhr im ganzen Bistum Münster die Glocken der Kirchen läuten und so zum Gebet einladen: für die Toten, die Erkrankten, die Helfer, die Besorgten, um ein Ende der Pandemie. Dabei können Sie zum Beispiel dieses Gebet sprechen.

Gebetshilfen
Die täglichen Messtexte mit einführenden Worten finden sie auf der Seite der Erzabtei Beuron.
Die Texte des Stundengebetes sind ebenfalls online abrufbar.
Eine Sammlung an Gebeten bieten die Seite der Karl-Leisner-Jugend, des Bistums Münster und das Webportal katholisch.de.
Dr. Johannes Hartl hat ein Gebet in der Coronakrise geschrieben.

 


Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer