Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Aktuelles

Gesegnete Weihnachten!

24Dezember

Was die Leere lehrt ...

Das Bild einer Krippe. Wie gewohnt stehen die Krippenfiguren. Sie sind ausgerichtet auf die Krippe. Aber die ist leer!
Das Jesuskind war unterwegs ... Bei einer Familie, in der ein Mitglied schwer erkrankt war. Das Jesuskind wurde zum Bindeglied zwischen mir und der Familie. So sorgte es für eine Gebetsgemeinschaft.

Aber auch die leere Krippe mit den Figuren hat eine Botschaft, eine Lehre für uns:  Das uns etwas, besser: jemand fehlt, wenn ER nicht da ist. Die leere Krippe mit ihren Figuren spricht von der Sehnsucht der Menschen nach dem Emmanuel, dem Gott mit uns.

"Glauben ist Leben." Diesen Satz hat der Pfarreirat zum Leitwort der Pfarrei für das Jahr 2019 gewählt. Glauben ist Leben. Wo Glauben ist, wo Vertrauen in Gott ist, da kann man leben, da lässt sich leben. Die leere Krippe spricht so von der Sehnsucht nach Leben. An Weihnachten sind wir diesem Leben auf der Spur: In den Feiern, in den Familien, in den anderen Menschen, in uns. Überall dürfen wir dem Gott des Lebens begegen. Denn durch seine Menschwerdung hat er uns dieses göttliche Leben geschenkt.

Dass die Leere sich füllt mit Glauben und Leben. Zu Weihnachten und in allen Stunden des kommenden Jahres. Das wünsche ich Ihnen.

Ihr

Andreas Poorten, Pfr.

 


Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer