Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer in Kevelaer

Aktuelles

Angebote des Kath. Bildungswerkes Winnekendonk

27August

Angebote des Kath. Bildungswerkes Winnekendonk

Das Katholische Bildungswerk bietet in den Monaten September und Oktober drei Veranstaltungen in Winnekendonk an. Herzliche Einladung. Es gelten die üblichen Hygienebestimmungen.

Ruth. Begegnung mit einer fremden Frau

Die Katholische Frauengemeinschaft Winnekendonk lädt alle Interessierten zu einem Informationsnachmittag  am Dienstag, 7. September 2021 um 15 Uhr ins Pfarrheim in Winnekendonk ein. Frau Dr. Spans referiert zum Thema: Ruth. Begegnung mit einer fremden Frau.

Sie haben noch nie von der biblischen Figur Ruth gehört? Ruth ist für Sie eine fremde Frau? Dann sind Sie hier genau richtig: Lernen Sie an diesem Nachmittag „das“ Frauenbuch der Bibel kennen, das Buch Ruth. Es handelt von einer ausländischen Frau, die in Israel aufgenommen wird. Es ist aber auch das Buch von einer starken Frau, die mit Konventionen bricht, ihr Leben selbst in die Hand nimmt und in die Versorgerrolle schlüpft. Seien Sie gespannt darauf, was eine alte Erzählung auch Frauen von heute noch sagen kann. 

Für Mitglieder der kfd ist der Vortrag gebührenfrei.  Anmeldungen nimmt Claudia Heistrüvers unter Telefon 02832 8650 oder das Kreisbildungswerk unter Telefon 02821 721525 entgegen.

-----

Ökumenische Schöpfungszeit - "Handeln für die Schöpfung"

Die Schöpfung Gottes mit ihrer Natur erleben, die Begeisterung dafür mit anderen teilen und feiern und sich in den Kirchengemeinden für den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzen, ist ein Ziel der Kirchen am Niederrhein im Rahmen der ökumenischen Schöpfungszeit.

In Anbetracht, dass die biologische Vielfalt an Pflanzen und Tieren weltweit stark bedroht ist, hat sich Papst Franziskus mit seiner Enzyklika Laudato si an alle Menschen guten Willens gewandt. Über die Grenzen von Religionen, Kulturen und sozialen Grenzen hinweg sollen sie miteinander Verantwortung für den Schutz des Planeten tragen, der unser »gemeinsames Haus« ist. Es geht um eine Neuausrichtung unseres Lebensstils, der achtsam mit den Ressourcen, aber auch mit Mitmenschen, Pflanzen und Tieren umgeht.

Die Dozentin, die für die Natur- und Umweltschutz Akademie NRW tätig ist, führt in die Thematik „Biologische Vielfalt“ ein und stellt in einer Bildpräsentation die Schätze der Natur global und lokal vor. Sie spricht über Genressourcen bei alten Obst-, Gemüse- und Getreidesorten und berichtet über „wilde“ Ecken in unserer niederrheinischen Heimat, die für die Vogelwelt aber auch für Hummeln, Schmetterlinge und Wildbienen wichtige Lebensräume darstellen. Es werden Tipps gegeben, was eine Kirchengemeinde rund um den Kirchturm, aber auch jede/-r vor der eigenen Haustür und im Garten für die Bewahrung der biologischen Vielfalt tun kann.

Termin: Donnerstag, 30. September 2021 20.00 Uhr im Pfarrheim in Winnekendonk

Referentin ist Frau Dr. Gertrud Hein

Die Veranstaltung ist gebührenfrei, um eine Spende wird gebeten.

-----

Pilger auf dem Weg zur Sonne -Eine Pilgerreise vom Niederrhein zum Ort der Sehnsucht

Der Jakobsweg beinhaltet nicht nur die Geschichten des Gehens, sondern vielmehr die Geschichten des Immer-wieder-Ankommens. Wer sich auf den Weg macht, kommt an und zwar nicht nur in Santiago de Compostela, dem Ort, auf den alle Pilgersehnsüchte oft reduziert werden.

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt und was ist naheliegender, als damit direkt vor der eigenen Haustür zu beginnen, so wie die Pilger es zu Zeiten ohne öffentlichen Nahverkehr und mobile Transportmittel machten.

Dieser farbenfrohe Vortrag in Wort und Bild handelt von einer Pilgerreise zu Fuß vom Niederrhein quer durch Deutschland und Frankreich, bis irgendwann tatsächlich der Sehnsuchtsort aller Pilger erreicht wird. In ihrem Vortrag berichten die Pélerins du soleil von alten Pilgerwegen, einsamen Gegenden, unerwarteten Hindernissen und Begegnungen mit Menschen und dem eigenen Selbst.

Die Pélerins du soleil sind eine Gruppe von fünf Frauen, die sich gemeinsam dem Abenteuer stellen und dabei viele skurrile, witzige, aber auch erkenntnisreiche Momente teilen. Von widrigen Wetterbedingungen und schlammigen Schuhen bis zum Prosecco im Pool und Feiern mit den Fußballweltmeistern haben die Pélerins eine ganze Palette bunter Erfahrungen auf ihrem persönlichen Jakobsweg gemacht.

Termin: 22. Oktober 2021 19.00 Uhr Öffentliche Begegnungsstätte in Winnekendonk

Die Gebühr beträgt 6,00 €. Anmeldungen beim Kreisbildungswerk Kleve unter 02821 721525 oder online unter  www.kbw-kleve.de

 


Bewerten Sie Pfarrgemeinde St. Antonius in Kevelaer